Inhalt

IG Metall MEO jetzt mit gemeinsamer Geschäftsführung

Delegierte wählen Geschäftsführer und Kassierer

26.04.2018 I Die Delegierten der IG Metall Mülheim, Essen und Oberhausen wählten gestern Nachmittag im Technopark in Mülheim Jörg Schlüter zum Bevollmächtigten und Geschäftsführer sowie Markus Ernst zum Kassierer der drei IG Metall-Geschäftsstellen. Weiterlesen …

Apfel und Ei reichen nicht

IT-Beschäftigte ringen um Tarifabschluss

10.04.2018 I Mit einem Apfel und einem Ei empfingen die IG Metall-Vertrauensleute die Teilnehmer zur Betriebsversammlung bei Atos in Essen. Klare Botschaft: Sie wollen mehr. Weiterlesen …

Digitalisierung:

Was ändert sich durch die elektronisch Personalakte?

05.04.2018 I Digitalisierung ist derzeit ein viel diskutiertes Thema. Die damit verbundenen Veränderungen machen auch vor den Arbeitsplätzen von Angestellten keinen Halt. Das Angestelltennetzwerk der IG Metall MEO lädt am 10. April von 16:30 Uhr bis 18:30 Uhr im Gewerkschaftshaus Mülheim zur Informationsveranstaltung ein. Weiterlesen …

IG Metall Delegierte entscheiden am 25. April

IG Metall Mülheim-Essen-Oberhausen bald mit gemeinsamer Geschäftsführung

04.04.2018 I Die drei IG Metall-Geschäftsstellen in Mülheim, Essen und Oberhausen besiegeln ihre Kooperation und werden ab Juli unter einer gemeinsamen Geschäftsführung arbeiten. Jörg Schlüter, bisheriger Bevollmächtigter und Geschäftsführer in Oberhausen, erklärt seine Kandidatur für diese Wahlfunktion. Weiterlesen …

Zwischen Hoffen und Bangen

Noch kein Tarifabschluss für die Beschäftigten bei Atos und Unify

22.03.2018 I Auch nach neunstündiger Sondierung gestern in Düsseldorf konnten sich Metall-NRW und IG Metall auf keine Tariferhöhung für die Atos-Beschäftigten verständigen. Juan Carlos Rio-Antas, Verhandlungsführer der IG Metall, gibt den Arbeitgebern noch eine Chance auf dem Verhandlungsweg. Weiterlesen …

Insolvenzverwalter kann Maschinendiebstahl abwenden

Die Maschinen sind zurück in Essen-Dellwig

21.03.2018 I Anfang Januar transportierte die Firma IPP fünf CNC-Maschinen vor den Augen der Belegschaft ab, um sie nach England zu transportieren.Doch der Insolvenzverwalter holte sie zurück. Weiterlesen …

Oberhausen, „Die Wiege der Ruhrindustrie“ kommt nicht zur Ruhe.

GHH-Beschäftigte fordern Alternativen

19.03.2018 I Mit einem Federstrich soll die Existenzgrundlage von 314 Beschäftigten der GHH Rand in Oberhausen zerstört werden, beklagt Jörg Schlüter, 1. Bevollmächtigter der IG Metall Oberhausen. Am Samstag folgten bei eisigem Wetter mehr als 300 Teilnehmer dem Aufruf der IG Metall zu einer Solidaritätskundgebung zum Erhalt der Arbeitsplätze bei der GHH Rand in Oberhausen. Weiterlesen …

Innungstarifverträge sichern hohe soziale Standards im Handwerk

Nachwuchssorgen im Handwerk

15.03.2018 I Beim Unternehmerfrühstück der Arbeitsagentur beklagen Unternehmen ihre Nachwuchssorgen, so ein Bericht der WAZ/NRZ Essen vom heutigen Tage. Die IG Metall sieht im Handwerk die Innungstarifverträge als wichtiges Werbeinstrument zur Rekrutierung junger Erwachsener. Weiterlesen …

Für die Zukunft - Jetzt handeln.

GHH-Rand: Marsch der Solidarität mit Kundgebung für den Standorterhalt

12.03.2018 I Die Pläne der amerikanischen Konzernleitung, das Werk in GHH-Rand Oberhausen-Sterkrade zu schließen, trifft auf erbitterten Widerstand von Belegschaft, Betriebsrat und IG Metall. Ohne wirtschaftliche Not sollen 314 Beschäftigten und ihren Familien die Existenzgrundlagen entzogen werden. Die IG Metall Vertrauensleute rufen am Samstag, 17.3.2018 zur Kundgebung auf. Weiterlesen …

Delegierte diskutieren über Regierungspolitik

IG Metall beleuchtet Stärken und Schwächen des Koalitionsvertrags

08.03.2018 I Eine stabile Regierung ist die Grundlage für weiteres Wirtschaftswachstum, so Jörg Schlüter, 1. Bevollmächtigter der IG Metall Oberhausen in der MEO-Delegiertenversammlung. Für eine gute Arbeitnehmerpolitik wird sich die IG Metall stärker engagieren müssen. Weiterlesen …