Inhalt

Delegierte wählen neue Führung

Führungswechsel in der IG Metall Mülheim

22.02.2019 I Mülheim an der Ruhr: Jens Rotthäuser wird neuer zweiter Bevollmächtigter. Am 20. Februar wählten die Delegierten den 38-jährigen zum 2. Bevollmächtigten. Sein Vorgänger, Pietro Bazzoli, wechselt als Gewerkschaftssekretär zur IG Metall.

Die IG Metall ist demokratisch aufgebaut, und zwar vom Vorstand bis zu den Geschäftsstellen. Die drei Geschäftsstellen, Mülheim, Essen und Oberhausen führen eine Kooperation und gestalten gemeinsam viele gewerkschaftliche Aufgaben, trotzdem wird jede Geschäftsstelle durch einen eignen Ortsvorstand geleitet.

Ein Stück Kohle zum Abschied. Von Links: Markus Ernst, Kassierer, Pietro Bazzoli, Jörg Schlüter, Bevollmächtigter der IG Metall Mülheim-Essen-Oberhausen

Durch den Wechsel des 50.-jährigen Pietro Bazzoli zur IG Metall Bocholt, wo er in Kürze die Geschäftsführung übernimmt, sind die Aufgaben des ehrenamtlichen 2. Bevollmächtigten in Mülheim neu zu vergeben. Bazzoli wurde durch den ersten Bevollmächtigten, Jörg Schlüter, mit einem Stück Kohle, traditionell aus dem "Ruhrgebiet" und der IG Metall Mülheim verabschiedet. Schlüter dankte Bazzoli für die langjährige und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Vor drei Jahren hatte Bazzoli das Ehrenamt übernommen und ist seit 1998 Betriebsratsvorsitzender bei der Siemens AG, Energie, in Mülheim an der Ruhr.

Jens Rotthäuser übernimmt die Aufgaben als ehrenamtlicher zweiter Bevollmächtigter. Foto: Rotthäuser stellt sich den Delegierten vor.
Jens Rotthäuser übernimmt beide Aufgaben von Bazzoli und ist sowohl als Betriebsratsvorsitzender bei der Siemens AG Energie in Mülheim als auch bei der IG Metall Mülheim als zweiter Bevollmächtigter angetreten. Die Delegierten wählten ihn am 20. Februar mit großer Mehrheit. Rotthäuser übernimmt Verantwortung in einer Zeit von großen Umbrüchen, denn die IG Metall will den "Transformationsprozess" (siehe Bericht zur Delegiertenversammlung) aktiv vor Ort begleiten.

In Mülheim stand ein weiterer Wechsel an. Die 31.-jährige Nathalie Kowalski wechselt ebenfalls zur IG Metall Bocholt und legte somit ihre Funktion im Ortsvorstand der IG Metall Mülheim nieder. Die Delegierten wählten Sabine Rossoll als Nachfolgerin. Rossoll ist ebenfalls bei Siemens Energie beschäftigt und im Betriebsrat engagiert.

Text und Bilder: Alfons Rüther, IG Metall Essen