Inhalt

Gewerkschafter rufen zum Gedenken auf

Drei Gedenkveranstaltungen zum Antikriegstag

25.08.2019 I Der Deutsche Gewerkschaftsbund lädt auch in diesem Jahr wieder zu drei Anti-Kriegstagsveranstaltungen ein. Zum Gedenken können alle Interessieren an den Veranstaltungen in Mülheim, Essen und Oberhausen teilnehmen.

Zur Veranstaltung in Essen:

In Mülheim lädt der DGB anlässlich des Antikriegstags zu einer Gedenkveranstaltung mit Kranzniederlegung am Mahnmal für die Opfer des Nationalsozialismus im Luisental ein. Das Gedenken findet am 31.8.2019 um 11:00 Uhr statt.

In Oberhausen lädt der DGB am Montag, 2.9.2019 um 11:00 Uhr zu einer Gedenkveranstaltung in das Schloss Oberhausen ein. Eröffnet wird die Veranstaltung von Thoms Schicktanz. Es sprechend darüber hinaus Stefan Schubert von der GEW und Oberbürgermeister Thomas Schranz.