Inhalt

Seminare verschoben

IG Metall schließt Bildungseinrichtungen und sagt Seminare zunächst bis 19. April ab

16.03.2020 I Die IG Metall stellt den Bildungsbetrieb in den Bildungseinrichtungen wie Sprockhövel sowie alle gebuchten Seminare in den Hotels vorerst bis zum 19. April ein. Davon betroffen sind auch Seminare mit den Kooperationspartnern DGB Bildungswerk NRW und Arbeit & Leben.

Zum Schutz der Mitglieder, Betriebsräte, Referenten und Beschäftigten vor einer Ansteckung durch das Corona-Virus wird der Seminarbetrieb vorerst bis zum 19. April eingestellt, erklärt der IG Metall-Vorsitzende Jörg Hofmann in einer Informationsmail.

Betroffen sind die Bildungszentren der IG Metall, somit auch das Bildungszentrum Sprockhövel. Ebenso abgesagt wurden die Seminare der Kooperationspartner DGB-Bildungswerk und Arbeit & Leben. Die Seminarteilnehmer haben bereits oder erhalten zeitnah eine Seminarabsage.

Alle Seminare werden zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Bereits bei der Absage wird darauf hingewiesen. Wissensdefizite, welche ggf. zurzeit durch einen Seminarausfall entstehen, werden durch telefonische Beratung geschlossen.