Inhalt

Amtsperiode beginnt später

Organisationswahlen der IG Metall MEO verschoben

06.05.2020 I Die ursprünglich am 13. Mai geplante Delegiertenversammlung mit den Wahlen zum Ortsvorstand, Geschäftsführung und Tarifkommissionen wird verschoben.

Die Corona-Pandemie führt auch zur Verschiebung der Organisationswahlen bei der IG Metall MEO, erklärt Jörg Schlüter, 1. Bevollmächtigter. Ursprünglich sollten am 13. Mai die neu gewählten 125 Delegierten zusammen treten und alle Gremien durch Wahlen neu besetzen. Doch die Schutzmaßnahmen gehen vor, erklärt Schlüter. Zusammenkünfte einer so großen Gruppe seinen zurzeit auch nicht erlaubt und nicht vertretbar. Ein neuer Termin wird der Ortsvorstand festlegen, sobald auch wieder große Versammlungen sicher und ansteckungsfrei durchführbar sind. Eine Delegiertenversammlung mit Wahlen muss als Präsenzveranstaltung stattfinden ist nicht durch eine Video-Konferenz zu ersetzen, so Schlüter. Bereits in der Lokalseite der Metallzeitung, Mai-Ausgabe, wird über die Verschiebung der Organisationswahlen berichtet.

Lokalseite MEO, Seite 30, Metallzeitung Mai 2020

Zum Download: 05_Lokalseite_MEO.pdf